Intimchirurgie


INFOBOX

Eingriffszeit:ca. 60 min.


Narkose:Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Vollnarkose, je nach Wunsch


Aufenthaltsdauer:ambulant


Gesellschaftsfähigkeit:in der Regel sofort


Arbeitsfähigkeit:

je nach Beruf 1 - 3 Tage

Seit die Intimrasur für viele zur normalen Körperpflege gehört ist die Korrektur der Schamlippen kein Randthema mehr. Mehr als 5400 Eingriffe pro Jahr zeigen deutlich, dass diese Eingriffe in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind.


Neben den Eingriffen, die auf Grund von stark vergrößerten, schmerzhaften Schamlippen, die beim Sport oder beim Geschlechtsverkehr behindern durchgeführt werden, kommen zunehmend auch Patientinnen aus rein ästhetischen Gründen, die sagen. Ich fühle mich nicht wohl damit, ich möchte das korrigieren lassen.

 

Hierzu kann im Rahmen eines operativen Eingriffs bei der Schamlippenverkleinerung überschüssiges Hautgewebe entfernt werden.


Bei einem Vergrößerungswunsch der äußeren Schamlippen wird das zuvor im Rahmen einer Fettabsaugung gewonnene Eigenfett aus Bauch, Po oder aus den Innenseiten der Knie zur Aufpolsterung in die Labien eingeführt.

 

Beratungsgespräch

Im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs wird Ihnen Dr. Phillips erörtern, welche Möglichkeiten einer Korrektur bestehen. Ihre Krankengeschichte wird notiert und Sie werden untersucht, um zu sehen ob die gewünschten Ergebnisse erzielt werden können.

 

INFOBOX

Eingriffszeit:ca. 60 min.


Narkose:Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Vollnarkose, je nach Wunsch


Aufenthaltsdauer:ambulant


Gesellschaftsfähigkeit:in der Regel sofort


Arbeitsfähigkeit:

je nach Beruf 1 - 3 Tage